Home
Merkliste0
okay
Unverbindliche Anfrage an
Ölmühlenmuseum

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichteingaben

Anreise
Abreise
Personen
Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Anrede*
Vorname*
Nachname*
E-Mail-Adresse*
Telefonnummer*
Persönliche Nachricht an

Mit dem Absenden stimmen Sie den AGB und Datenschutzbestimmungen von Urlaub im Saarland zu.

Anfrage senden
Unverbindliche Anfrage an
Ölmühlenmuseum

Ihre Anfrage wurde dem Anbieter erfolgreich übermittelt. Dieser wird sich nun mit Ihnen in Verbindung setzen.

 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt
Ölmühlenmuseum

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen und kombinieren Sie Kategorien
Ferienwohnungen
Ferienhäuser
Appartements
Pensionen
Hotels
Bed and Breakfast
Gruppenunterkünfte
Kur- und Wellnesshäuser
Langzeitvermietungen
Campingplätze
Wohnmobilstellplätze
Schränken Sie Ihre Suche anhand von Urlaubsthemen ein
Ferienweingüter
Urlaub auf dem Bauernhof
Urlaub für Familien und Kinder
Urlaub mit dem Hund
Urlaub auf dem Reiterhof
Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Ruhige Lage
Höhenlage
In der Altstadt
Zentrale Lage
Behindertengerecht
Allergikergeeignet
Barrierefrei
Hunde erlaubt
Nichtraucher
Internet, Wlan, Wifi
Weinproben
Frühstück
Halbpension
Vollpension
Wohnmobilstellplatz

Ölmühlenmuseum

Telefonnummer
Urlaubsangebote
Museen
Aktualisiert am: 12.12.2007
Beschreibung
Das unter Denkmalschutz stehende Anwesen kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Im Jahre1766 wird erstmals eine Mahlmühle erwähnt. 1841 werden eine Ölmühle für die Rapsverarbeitung und weitere Gebäudeteile angebaut. Schon 1852 erhält die Mühle ihre heutige Form. in der Nachkriegszeit sind dort Bucheckern, die oftmals von Schulklassen auf Wandertagen gesammelt wurden, zu Speiseöl verarbeitet worden. Die größte Nachkriegsmühle des Saarlandes mußte nach der wirtschaflichen Rückgliederung dem Konkurenzdruck der deutschen Ölindustrie weichen.
Das Ölmühlenmuseum gibt einen Einblick in die Geschichte der Mühle und des Mühlenhandwerks.

Das Museum ist nach Vereinbarung geöffnet.

Anmeldung beim Heimat- und Kulturverein Fürth,
Herr Willi Wern
Lage
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Kontakt mit dem Gastgeber
Anschrift
66564 Ottweiler
Telefonnummer
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung