Steinkreuze Eingang
Home
Merkliste0
okay
Unverbindliche Anfrage an
Kriegsgräberstätte Besch

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichteingaben

Anreise
Abreise
Personen
Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktdaten ein
Anrede*
Vorname*
Nachname*
E-Mail-Adresse*
Telefonnummer*
Persönliche Nachricht an Gemeindeverwaltung Perl

Mit dem Absenden stimmen Sie den AGB und Datenschutzbestimmungen von Urlaub im Saarland zu.

Anfrage senden
Unverbindliche Anfrage an
Kriegsgräberstätte Besch

Ihre Anfrage wurde dem Anbieter erfolgreich übermittelt. Dieser wird sich nun mit Ihnen in Verbindung setzen.

 Erfolgreich zur Merkliste beigefügt
Kriegsgräberstätte Besch

Sie haben den Anbieter erfolgreich zu Ihrer Merkliste hinzugefügt.

Ihre Merkliste erreichen Sie über das -Symbol im Seitenkopf.

 Erfolgreich von der Merkliste entfernt

Sie haben den Anbieter erfolgreich von Ihrer Merkliste entfernt.

Filter

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie Ihre Suche weiter einschränken - so gelangen Sie punktgenau zu Ihrer Wunsch-Ferienwohnung oder Ihrem Traum-Hotel.

Wählen Sie Ihren Reisezeitraum
Geben Sie Ihren Preisbereich für die gesuchte Personenzahl pro Nacht an
Bevor Sie den Preis einschränken können müssen Sie in der Suche eine Personenzahl angeben
Schränken Sie Ihre Suche anhand weiterer Merkmale ein
Schöne Aussicht
Ruhige Lage
Höhenlage
In der Altstadt
Zentrale Lage
Behindertengerecht
Allergikergeeignet
Barrierefrei
Hunde erlaubt
Nichtraucher
Internet, Wlan, Wifi
Weinproben
Frühstück
Halbpension
Vollpension
Wohnmobilstellplatz

Kriegsgräberstätte Besch

Steinkreuze
Steinkreuze
Eingang
Eingang
Kontakt mit dem Gastgeber
Gemeindeverwaltung Perl
Telefonnummer
Urlaubsangebote
Sehenswürdigkeiten
Aktualisiert am: 19.10.2009
Beschreibung

Soldatenfriedhof Besch

Die Kriegsgräberstätte von Perl-Besch erinnert an die Gefallenen des Zweiten Weltkrieges. Drei große Steinkreuze stehen auf einem gesprengten Bunker: 1279 deutsche Tote ruhen hier, die meisten in den Kämpfen des Winters 1944/45 am Orscholz-Riegel gefallen.

Aber auch 950 Kriegsopfer anderer Nationen fanden hier ihre letzte Ruhestätte. Die Kriegsgräberstätte mit einer Eingangshalle und drei Steinkreuzen über den Grabfeldern mahnt eindringlich zum Frieden unter den Nationen. Sie erinnert an die Opfer der Kriege, die Jahrhunderte lang auch unsere Region an der saarländischen Obermosel bedrängt und verwüstet haben.

Ihr sind auch viele Gebäude der vergangenen Jahrhunderte zum Opfer gefallen. Mit zähem Fleiß und großem Opfermut haben die Menschen dieses Raumes immer wieder nach den oft verheerenden Schäden der Kriege ihre Heimat neu aufgebaut.
 

Lage
Gastgeber
Gastronomie
Freizeit und Sehenswürdigkeiten
Kontakt mit dem Gastgeber
Gemeindeverwaltung Perl
Anschrift
66706 Perl
Telefonnummer
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung